Islands 2008
4978 Views | Kommentare | Reservierung | Gewinnspiel | Event-Tipp

Islands 2008 Werbeplakat
Islands 2008
Datum:Fr 27.06.08 Uhrzeit:15:00 Uhr - 04:00 Uhr
Location:KingKamehameha BeachClub FFM Stadt:Mannheim
Veranstalter: BigCityBeats Kategorie:Party/Club

Karteninfo: 15 Uhr - 18 Uhr: 5 Euro
18 Uhr - 20 Uhr: 10 Euro
Ab 20 Uhr: 15 Euro

weitere Infos:
Freitag:
Open Doors: 15.00 Uhr

Specials:
Feuerwerk
Cocoon Club Dream & Dare Tänzer
Großlaser
LED Wall
Visuals
Hippie Market

Bei Regen findet ISLANDS mit Simon Dunmore und Eddi Thoneik im KingKamehameha Club statt!
____________________________________
Zwei Tage am Stück findet eines der größten Ibiza Festivals Europas in Frankfurt statt. Vier Trucks liefern vier zusätzliche Generatoren, um Skybeamer und vier der weltweit größten Lasersysteme mit Strom zu versorgen. Kühlleitungen werden verlegt, Walking Acts und Ibiza Stände verzaubern das Areal, Großfeuerwerke über den Köpfen der Besucher und an den Decks vor einer 20 qm LED-Wand: Roger Sanchez (New York), Simon Dunmore (London) (der Defected Labelchef feiert höchst persönlich mit euch den Release der neuen Defected Ibiza Compilation!). Ebenfalls vor Ort die weltweit berühmten Strandbars Ibizas: das Sa Trinxa (Ses Salinas), Cafe Del Mar (San Antonio), Nassau Beach Club (Playa d’en Bossa), Blue Marlin (Cala Jondal). Das Privilege Ibiza (größter Club der Welt) sendet seine Boten mit neuer Mix-CD im Gepäck, die Ministry Of Sound Crew mit Voodoo performt auf großer Bühne, selbst Lenny Fontana (New York) mit House Ikone Crystal Waters (New York) werden in einer LIVE Performance ihre Tophits präsentieren. Feuertänzer umschwärmen den Beach und ein Hippie Market sorgt für authentisches Islands Flair.

kurzum: BigCityBeats ISLANDS bietet zwei Tage lang das Paradies des Sommers - das authentische Ibiza Feeling und erklärt Frankfurt kurzum zur Balearenstadt!

Zeitgleich zu diesem Event wird die Doppel-CD ISLANDS Vol.5 mixed by Steve Blunt erscheinen, deren Vorgänger unter anderem die Top 30 der offiziellen Media Control Charts erreicht haben.


WHITE BEACH SPEZIAL

Dem Motto getreu oder einem der bekanntesten Housegrößen zu Ehre erscheint der King Kamehameha Beach Club zu BigCityBeats - White Beach seinen Gästen in einem weißen Gewandt. Und zu passenden Outfits gibt es die dazugehörigen Beats von der Houseikone schlechthin David Morales.

David Morales

Die Karriere des in Brooklyn geborenen Morales begann zu jener Zeit, als New York gleich zwei Ausnahmeclubs in der Houseszene beheimatet. Zum einen das Loft und zum anderen die Paradise Garage, um ihren Star-DJ Larry Levan. In beiden Locations spielte David Morales und erlangte weltweiten Ruhm. Dieser ist mittlerweile jedoch nicht nur auf seine Auftritte in den just genannten Clubs auszumachen, sondern postum an den nahezu unzähligen Remixen, die Morales für Stars wie Tina Turner, Janet Jackson, Jamiroquai, die Backstreet Boys oder Mariah Carey anfertigte, um nur einige zu nennen. Insgesamt wurde der puertorikanischen Ursprung entstammende Morales für drei Grammys nominiert und erhielt 1998 den Titel Best Remixer of the Year. Neben seinen unzähligen Remixen erschienen selbstverständlich auch 52 eigene Releases auf Labels wie Azuli, Ministry of Sound, Vendetta und Data Records. Seine Single How Would U Feel erreichte Platz eins der US-Billboard-Charts. Im Grunde gibt es kein Medium mit welchem David Morales noch nicht in Kontakt getreten ist. Seien es Magazine wie die Vogue oder GQ, oder aber als Host von diversen Sendeformaten auf MTV oder gar als Radio-DJ mit Millionen von Zuhörern. David Morales ist ein absoluter Weltstar. Da erscheint uns seine Tätigkeit als DJ, u.a. jedes Jahr im ibizenkischen Partytumult des Pachas, fast schon als nebensächlich. Aber das ist weit gefehlt. Denn 2007 spielte Morales während seiner Welttournee in über 200 Locations auf der Welt.

Unterstützt und vorbereitet wird David Morales’ Set von den BigCityBeats-Residents DJ Hildegard, Steve Blunt, Euphonic Funk und Marco Petralia. Letzter ist ebenfalls in der globalen Houseszene beheimatet und spielt u.a. in Kanada, Italien oder im Privilege auf Ibiza. Aber auch bei seinem Produzentendasein hängt der Frankfurter in nichts nach. So erschienen seine EPs Just Believe und Come Back auf renomierten Labels wie Funkroom Music und BigCityBeats.

Während das Stuttgarter Duo Euphonic Funk als heißer Nachwuchsact gehandelt wird, zählen King Kamehameha-Resident Steve Blunt und die Hamburger DJane Hildegard bereits zu Routiniers der Szene, deren Name uns regelmäßig im Lineup hochkarätiger Events begegnet.

BigCityBeats White Island: Eine Lagune der Musik wie im Paradies.

Center Stage:
David Morales (Def-Mix)
Steve Blunt (BigCityBeats / KKC)

Water Floor:
Patric La Funk (Toolroom Rec/Flamingo Rec)
Marco Petralia (BigCityBeats)
0 Kommentare zu diesem Event
Dein Status
Warst du bei diesem Event anwesend?

 
Diese Funktion steht nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Wer ist da?
3 Benutzer anwesend

Wer ist vielleicht da?
1 Benutzer anwesend

Wer ist nicht dabei?
Possimob
Top - Events

Nov 14, 2018
2 Besucher

Nov 21, 2018
2 Besucher

Nov 14, 2018
0 Besucher

Nov 14, 2018
0 Besucher